Straubing
Neue Horizonte eröffnen 1/3
Beianander sei! 2/3
Kirche entdecken 3/3
  1. Vorbereitungen laufen

Vorbereitungen laufen

72-Stunden-Aktion in der

Jugendstelle Straubing
Unter dem Motto "Uns schickt der Himmel" startet von 23. - 26. Mai 2019 die 72-Stunden-Aktion, eine bundesweite Sozialaktion des BDKJ.
In der Diözese Regensburg sind ca. 145 Gruppen mit über 3.000 Teilnehmern gemeldet, davon 43 Gruppen in der Stadt Straubing und dem Landkreis Straubing-Bogen. Die Vorbereitungen in den beiden Ko(-ordinierungs)Kreisen laufen bereits auf Hochtouren. Am Karsamstag fand eine "Sprühaktion" statt, mittels welcher die Aktion nochmals bekannt gemacht werden sollte. Gemeinsam mit den beiden Schirmherren, Landrat Josef Laumer und zweiter Bürgermeisterin der Stadt Straubing Maria Stelzl, sprühten die Mitglieder der KoKreise Straubing-Bogen und Straubing-Stadt das Logo in der Fußgängerzone des Stadtplatzes Straubing und Bogen, sowie vor die Jugendheime der Aktionsgruppen. Selbstverständlich wurde dazu nur Sprühkreide verwendet, welche vom nächsten Regen weggewaschen wird. Besonderer Dank gilt dem Ordnungsamt der Stadt Straubing, welche die Genehmigung für das Anbringen der Logos erteilte. Knapp eine Woche später fand auch schon die große Informationsveranstaltung des KoKreis Straubing-Bogen statt. Im Landratsamt fanden sich Vertreter aus fast allen Aktionsgruppen ein. Dabei erfuhren sie wichtige Details zu Versicherung, Notfallmanagement, Ablauf des Aktionswochenendes, Öffentlichkeits- und Pressearbeit, Schul- und Arbeitsbefreiung, Aufsichts- und Verkehrssicherungspflicht und vielen weitern Themen. Ausgestattet mit diesem Wissen starten die Aktionsgruppen am 23. Mai in die 72-Stunden-Aktion.