Neue Horizonte eröffnen 1/3
Beianander sei! 2/3
Kirche entdecken 3/3
  1. Gruppenleiterkurs für Minis

Gruppenleiterkurs für Minis

Teil II in Dornach erfolgreich gemeistert

Jugendstelle Straubing

Von 22.- 24. September fand der zweite Teil der Gruppenleiterausbildung für Minis in Dornach statt.

25 Ministrantinnen und Ministranten aus den Bereichen der Jugendstellen Straubing und Dingolfing trafen sich Ende September zum zweiten Teil der Gruppenleiterausbildung im Jugendhaus Dornach.

Veronika Ecker, kirchliche Jugendreferentin an der Jugendstelle Straubing und Josef Süß, kirchlicher Jugendreferent an der Jugendstelle Dingolfing freuten sich, zahlreiche Teilnehmer aus dem ersten Kurs und ein paar neue Gesichter begrüßen zu dürfen. 

Spiele, Prävention und Recht

Im zweiten Teil des Kurses ging es um Spielepädagogik. Warum spielt man eigentlich? Was ist das, ein Spiel? Wie leite ich richtig an? Jeder Teilnehmer konnte sich an der Anleitung versuchen und bekam im Anschluss Feedback der Gruppe.

Wichtige Themen wie Prävention sexualisierter Gewalt,  Aufsichtspflicht und Versicherung wurden von den Jugendreferenten vorgestellt und gemeinsam bearbeitet.

Natürlich durfte auch Spaß und Kreativität nicht fehlen, so konnten sich die Ministranten am zweiten Tag bei strahlendem Sonnenschein am Actionpainting versuchen. Dabei gilt es: Farbe auf die Leinwand zu bringen, ohne zu malen.

Juleica-Standard erworben

Mit Abschluss der Gruppenleiterausbildung und einem Erste-Hilfe-Kurs können die TN nun die Jugendleiterkarte (Juleica) beantragen, mit der es z. B. eine Ermäßigung auf die Wertschecks für das jugendTAXI und weitere Vergünstigungen im Landkreis gibt.